Get Adobe Flash player
Produkte Navigationshilfen Hercules Laternen

Hercules Laternen zur Seemarkierung: ein sicherer Weg

Die Hercules Laternen, die für ihre Beleuchtung die LED-Technologie mit hoher Leistung nutzen, sind aus Materialien gebaut, die der Meeresumwelt resistent sind. Ihre Batterie wird über Sonnenkollektoren aufgeladen, aber es ist zudem möglich, dass sie von einer externe Stromquelle entweder als Hauptenergiequelle oder sonstigen Unterstützung, Energie erhalten. All dies ermöglicht ihnen ein langes Leben. Es gibt verschiedene Modelle der Hercules Laternen:

  • Laternen zur Seemarkierung mit Lichtblitz-Synchronisations System ohne erforderlichem GPS: F3-MN-sincro (3 Meilen) und F5-MN-sincro (5 Meilen). Ideal für die Darstellung von Strukturen im Meer oder anderen Gegenständen in der Nähe der Küste.
  • Laternen zur Seemarkierung, nicht synchronisiert, mit selbst regulierender Lichtstärke: F3-MN (3 Meilen) und F5-MN (5 Meilen): Geeignet für die Signalisierung einzelner Hindernisse.

Das Design und die Entwicklung der Laternen wurde von HCTech gemacht. Dieses Gerät ist Arbeitsziel unserer Abteilung in den letzten Jahren gewesen und zeigt die Qualität der entwickelten Produkte.  

                

Die Synchronisation der Lichtblitze in den Modellen "sincro" sind autonom, ohne GPS-Notwendigkeit, mit der Philosophie "eingebaut und fertig". Dies ist möglich, weil sich eine neu installierte Laterne automatisch mit dem Rest der Gruppe synchronisiert. Die Glas-Konstruktion sorgt dafür, dass es im Laufe der Jahre zu keinem Verlust der Lichtintensivität kommt.

Darüber hinaus wirkt das Glas (DURAN ® 3.3) als UV-Filter, um die Optik vor Verschlechterung zu schützen.

Die Form der oberen Blende schützt das optische System vor Sonnenstrahlung und Schmutz. Es gibt sie in den Farben rot, bernstein, grün und weiß.

 

Technische Daten:

  •  LICHTSYSTEM:

Hochleistungs-LED-Technologie.

  • OPTISCHES SYSTEM:

PMMA mit optischer Grad. Vertikale Divergenz + / - 4 ° bis -3 dB.

  • LICHTINTENSITÄT (Winkel 0 °, und von 0 bis 360 º horizontal):

         - Modell 3 MN:

                    Bis zu 46 Kerzen
                     Durchschnittlich:  36 Kerzen 
                     Mindestens: 27 Kerzen

         - Modell 5 MN:                    

                    Bis zu 170 Kerzen
                     Durchschnittlich: 135 Kerzen
                     Mindestens: 100 Kerzen

  • REICHWEITE (atmosphärische Transmissivität 0.74/MN und für Minimalwerte der Lichtintensität):

-   3 Seemeilen

-   5 Seemeilen

  • BLINKMUSTER:

Alle IALA und alle anderen, die Sie definieren möchten

  • AUTONOMIE(MODELL 3 MN):

             14 Stunden täglich Betrieb (ohne Batterieaufladung) und IALA typische Muster der Blitze von 1/6 Tempo ein / aus:
 

- GELB-ROT: 28 Tage.

- GRÜN: 50 Tage. 

- WEIß: 61 Tage.  

  • AUFBAU:

- Polyethylen hoher Dichte.

- DURAN ® Borosilikatglas 3.3

- Schutz übertrifft IP68 (Immersion).

  • GEWICHT:

12 kg.