Get Adobe Flash player

Yo-Yo Boje: die HidroBoya für ruhige Umgebungen

Die Yo-Yo-Boje ist eine Adaption der HidroBoya für die Wasseranalytik in ruhigen Umgebungen (Sümpfe, Talsperren, Seen ...). Die Ruhe des Wassers ermöglicht das Anheben und Absenken eines Katheters in beliebiger Tiefe, in der eine Probe gemacht werden soll (etwas, das in Bojen auf dem Meer nicht möglich ist). Die Probe wird in den eigenen Yo-Yo Boje gemacht.


Die Schichtung der Wasserschichten und die vertikale Verteilung bestimmter Populationen von Plankton erfordert eine präzise Kontrolle der Probenahmen und Analysen in jeder Tiefe. Im Bereich der Kontrolle kontinentaler Gewässer, ist eine detaillierte Studie sehr wichtig.

Eigenschaften:

  • Mit den Yo-Yo Bojen wird die präzisierte Analyse in jedem Punkt der Wassersäule gewährleistet.
  • Das verwendete Probenahmesystem kontrolliert effektiv die Verschmutzung und reduziert dadurch den Wartungsaufwand.
  • Die spezielle Konstruktion des Katheters verhindert ein Berühren mit dem Boden, wodurch Beschädigungen oder falsche Proben vermieden werden.
  • Diese Boje erlaubt auch ein Abnehmen der Sensoren, um die Proben im Wasser zu machen ohne Pumpen zu benötigen.
  • Verfügt über bidirektionale GPRS-Kommunikation und ermöglicht eine totale Kontrolle der Boje und der Analysefunktionen in Echtzeit.
  • Die verwendeten Materialien sind geeignet, um salzhaltiger Umgebung, Feuchtigkeit und extremen Temperaturen standzuhalten.

Die Yo-Yo-Boje verfügt über alle Antifouling-Eigenschaften der HidroBoya, sowie langen Perioden ohne Wartungsaufwand und der Möglichkeit der Entsendung von Echtzeitdaten (web).